Hartnäckigkeit
06. Juni 2022
Beethovens Violinkonzert, 1. Satz: minutenlang spielt die Pauke fast ohne Unterbrechung die Töne d und a; immer die gleichen Töne und den gleichen Rhythmus. Die vorgegebene Basslinie wird immer wiederholt. Das nennt man Ostinato, zu deutsch: hartnäckig. Eine langweilige Angelegenheit? Keinesfalls!
Neue Schöpfung
01. Mai 2022
Herrlich, wie der Kirschbaum im Garten in diesem Jahr wieder blüht. Ich kann mich kaum satt sehen an den leuchtend weißen Blüten und dem saftigen Grün der frischen Blätter. Im letzten Jahr war der Baum leider voller Läuse gewesen. Und von dem Eimer Kirschen, die ich mühevoll geerntet hatte, war so gut wie keine genießbar.

Trost
03. April 2022
Sie steht auf der Bühne. Eine schmale junge Frau mit einem ausdrucksstarken Gesicht. Ihr braunes Haar reicht ihr fast bis zur Hüfte. Sie trägt ein langes schwarzes Kleid, wenn das Licht drauffällt, glitzert es. Die Geige liegt auf ihrer Schulter, sie führt den Bogen konzentriert. Mit den Augen folgt sie den Noten aufmerksam. Nur manchmal, ganz kurz schließt sie die Augen. Auf der Bühne kann sie alles vergessen. Da verschmilzt sie mit der Musik und ihrer Geige. Die junge Frau heißt Vera....
Gib Frieden, Herr, gib Frieden
01. März 2022
Mit dem Angriff der russischen Armee auf die Ukraine sind die schlimmsten Befürchtungen der letzten Wochen zur bitteren Realität geworden – allen diplomatischen Bemühungen um eine friedliche Bearbeitung dieses Konflikts zum Trotz. Fassungslos sehen wir uns mit einem Krieg in Europa konfrontiert, der unermessliches Leid über Menschen bringt und dessen Ausmaß heute noch nicht abgeschätzt werden kann.

Jahreslosung 2022
01. Februar 2022
Als ich das erste Mal unsere Jahreslosung 2022 lese, bin ich irritiert. Dieser Vers klingt in mir negativ nach, und ich überlege, warum dieser Satz so formuliert sein könnte. Ich werde also nicht hinausgestoßen, wenn ich zu Jesus komme? In der ersten Klasse wurde ich von meiner Lehrerin aus der Bankreihe gezerrt und derb vor die Tür gesetzt, weil ich während des Unterrichts in mein Brot gebissen habe. Wie ganz anders habe ich Jesus kennen gelernt, mitfühlend, umarmend und nah. Mir hilft...
Zeitansage
03. Januar 2022
Es kommt eine Zeit,
 da wird man den Sommer Gottes kommen sehen. Die Waffenhändler machen bankrott.
 Die Autos füllen die Schrotthalden 
und wir pflanzen jeder einen Baum.

Gottes Schnürsenkel
03. Juli 2021
In regelmäßigen Abständen passiert es mir, dass plötzlich beim Schuhe binden der Schnürsenkel abreißt. Leider geschieht das meistens genau dann, wenn ich es besonders eilig habe. Dann stehe ich da mit meinem abgerissenen Bändchen...
Endlich...
06. Juni 2021
Diese Woche war ich beim Sport. Endlich mal wieder richtig schwitzen. Arme und Beine in Schwung bringen. Den (leider viel zu groben) Sand zwischen den Zehen spüren. Gemeinsam spielen und um den Sieg kämpfen. Das tat gut. Eine Volleyball-Kollegin sagte schließlich: „Ich werde morgen Muskelkater haben. Ich weiß auch schon wo...“ Dann fasste sie sich an ihre Wangen. „Hab schon lange nicht mehr so einen Spaß gehabt und so viel gelacht.“ Ein anderer Sportler meinte einige Minuten...

Liegenlassen
28. April 2021
Wenn der Freitag kommt, steigt bei mir der Druck. Ich merke, was ich alles noch nicht geschafft habe von meinem Wochenprogramm. So viel muss heute noch werden... Entsprechend lang ist meine Freitags-To-Do-Liste. Jetzt aber los!! Der Sabbat steht vor der Tür.
Labyrinth des Lebens
31. März 2021
Es soll ja Menschen geben, die keine Labyrinthe mögen. Die Wege sind schmal. Alles sieht gleich aus. Man bekommt Beklemmungen. Und verirren kann man sich außerdem... das ist sogar ziemlich wahrscheinlich. Schon mal sowas erlebt? In der griechischen Mythologie gibt es die spannende Geschichte vom undurchdringlichen Labyrinth auf Kreta, in dem das stierköpfige Ungeheuer Minotaurus sein Unwesen trieb. Kein Mensch, der es hineinwagte, so die Sage, hatte es jemals wieder lebendig nach draußen...

Mehr anzeigen